MOMENTE: Critical Mass NRW am 22.4 – Katz‘- und Mausspiel

Die Critical Mass NRW startete diesmal in Essen. Der Willy-Brand-Platz füllte sich schnell mit zahlreichen Teilnehmern u.a. auch aus Köln, Wuppertal und einigen anderen Städten. Und so zählte man beim Start etwas über 170 Teilnehmer. Immerhin! Bei etwas wolkigen Wetter ging die Tour mit der gut gelaunten „Masse“ los. Da man ja bekanntlich nicht weiß wohin es die Masse verschlägt, aber gleichzeitig in Bochum die „normale“ Critical Mass Bochum stattfand, war der ungefähre Weg dann aber irgendwie vorhersehbar! So setzten sich die teilweise wirklich tollen Fahrräder in Bewegung. Da war zum Beispiel ein Tandem-Custombike, ein ganz schickes Rad! Oder das Bambus-Bike, das viele neugierige Blicke erntete. Ganz großes „Schick“ waren aber auch die klassischen Falträder, wirklich schöne Räder! Fixies waren natürlich auch dabei, alle individuell gestaltet und prima anzusehen! Gefehlt hat natürlich auch nicht die musikalische Unterstützung. Teilweise wurden enorme Musikboxen auf’s Rad geschnallt! Tolle Sache! Bei den eigentlichen Fahrern war das Spektrum von Jung bis Alt vorhanden, so das doch ein schöner Querschnitt der Fahrrad fahrenden Bevölkerung vor Ort war! Unschön wurde es auf Bochumer Stadtgebiet, als die Polizei mit Streifenwagen auftauchte und sich vorne und hinten vor die Masse setzen wollte um sie dann so im Grunde aus dem Verkehr zu nehmen! Das ist ja nicht Sinn und Zweck des Ganzen! Doch das ließen wir uns natürlich nicht gefallen und bogen ein ums andere mal unvorhergesehen ab um so die Polizei abzuschütteln! So ging das Katz‘- und Mausspiel eine ganze Weile, im Grunde bis wir wieder aus Bochum heraus waren. Doch als wir uns mit der Masse aus Bochum dann vereinigten war das freudige Gejohle erstmal groß! So ging es dann in die Bochumer Innenstadt und die vielen Klingeln ertönten ordentlich, die Masse erreichte hier über 200 Teilnehmer! An der Bochumer Glocke war dann nach einigen Runden das Ende der Critical Mass im Grunde erreicht, obwohl ja eine ganze Menge auch wieder zurück zum Startpunkt musste. Das Tempo war da nun etwas höher, es war auch etwas später geworden als sonst üblich. Es war eine gute Critical Mass, der ein oder andere, der zum ersten mal dabei war, wird bestimmt wieder kommen! Es hat Spaß gemacht und vielleicht machen beim nächsten mal ja noch mehr Leute mit! WIR SIND VERKEHR!!!

4 Kommentare zu “MOMENTE: Critical Mass NRW am 22.4 – Katz‘- und Mausspiel

  1. Critical Mass kann eine feine Sache sein, die Begeisterung fürs Rad zu teilen und ein netter Erfahrungsaustausch kommt in Kassel immer zu Stande. Immer häufiger begegnen mir Radfahrer mit kleinen Musikanlagen am Lenker, gefällt mir auch gut.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s