• Aerothan,Fahrradschlauch,Schwalbe,Test
    TEST

    Aerothan – Der Fahrradschlauch neu gedacht

    Aerothan, das Wort könnte auch aus einem Marvel-Film stammen und einen neuen Superhelden benennen. Ob die Entwickler von Schwalbe bei der Namensgebung des neuen Tubes daran gedacht haben, weiß ich nicht. Doch eine gewisse Ähnlichkeit mit Superlativen dürfte schon gewollt sein Ich bin auf den neuen High-End Fahrradschlauch aufmerksam geworden, weil er genau die Eigenschaften bieten soll, von der jeder Radfahrer träumt. Wesentlich höhere Pannensicherheit, geringer Rollwiderstand, simple Montage, stabiles Fahrverhalten auch mit geringem Druck und dazu noch in allen Teilen, also samt Ventil, zu 100 % recyclebar! Welcher Radfahrer bekommt da keine leuchtenden Augen?...

  • Überschuhe,veloToze
    TEST

    Überschuhe von veloToze

    Wenn es Hunde und Katzen regnet, die dunklen Wolken tief hängen, es grau in grau draußen ist und einem fast die Winterdepression erwischt, dann wird das gute Fahrrad gerne mal im Keller gelassen. Doch der Haufen hartgesottener Radfahrer, die sich bei regnerischem Wetter trotzdem auf ihr Rad schwingen, nimmt erfreulicherweise zu. Doch gerade bei dem feuchten-kalt-nassen Wetter braucht der Radfahrer einen Wetterschutz, der auch etwas taugt. Gerade an den Füßen, so ergeht es mir zumindest, brauche ich da immer eine gewisse Sicherheit. Nasse und kalte Füße zu bekommen ist mit das Übelste auf einer Radtour. Wenn es erst einmal so weit gekommen ist, ist im Grunde der Rest der Tour…

  • WAHOO ELEMNT ROAM,Test,Praxis
    TEST

    Der WAHOO ELEMNT ROAM im Alltag

    WAHOO gehört zu den innovativsten Marken, wenn es um Radcomputer und Indoor-geeigneten Trainingsgeräten geht. Die amerikanische Firma mit Sitz in Atlanta, Georgia, hat das Angebot auf dem Markt in den letzten Jahren gehörig aufgemischt. Gerade durch intuitive Bedienung und den unfassbar vielen Einstellungsmöglichkeiten erfreuen sich gerade die kleinen, leistungsfähigen Radcomputer einer großen Beliebtheit bei Radfahrern aller Leistungsgattungen. Vom World Tour-Profi bis zum normalsterblichen Radler von nebenan. Auch ich liebe meinen kleinen WAHOO ELEMNT BOLT, der mir überall treu ergeben ist. Doch zur Abwechslung wurde mir zum Test der große Bruder, der WAHOO ELEMNT ROAM, zur Verfügung gestellt. Der wurde jetzt über einige Wochen von mir über die verschiedensten Wege und…

  • ROSE BACKROAD 2020,Gravelbike,Test,Erfahrung
    TEST

    Erste Eindrücke vom neuen ROSE BACKROAD 2020

    Graveln. Für mich das eigentliche „Wort des Jahres“. Zumindest in der Radfahrszene hat sich Graveln schon fast als feste Institution tief im Wortschatz eingebrannt. Zu Recht, wie ich finde. Graveln ist „In“ geworden. Gefühlt wie eine Modeerscheinung, gekommen aber um zu bleiben. Auch ich war mal wieder auf der Suche nach gefühlt DEM richtigen Gravelbike. Mein ROSE PROCROSS ist dahingehend ja eher ein Sportgerät als Gravelbike. Hier mein Bericht. Doch hat es mir bisher treue Dienste geleistet und wird es weiterhin tun. Trotzdem, diesmal sollte es ein „Rad für Alles“ werden. Und zur rechten Zeit gab es im Hause ROSE ein Update zu einem der  erfolgreichsten Modelle des Unternehmens, nämlich…

  • TWIST BOTTLE 590,Trinkflasche
    TEST

    Getestet: Die neue FIDLOCK TWIST Bottle 590

    Sommer, Sonne, Radfahren. Wenn es warm ist, soll man genug Wasser trinken. Gerade beim Radfahren sollte man darauf achten, regelmäßig genug Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Dafür gibt es zahlreiche Trinkflaschen, die meistens in den passenden und ins Auge fallenden Halterungen geschoben werden, die am Rahmen montiert werden. Einen anderen, dezenteren Ansatz bietet dagegen das System von FIDLOCK mit der neuen TWIST Bottle 590. FIDLOCK, Spezialist aus Hannover für „magnet-mechanische Verriegelungstechnologie“, wie die Firma sich offiziell betitelt, bietet mit der TWIST Bottle 590 eine, wie ich finde, attraktive Lösung an. Ich durfte das System auf Herz und Nieren prüfen und war ehrlich gesagt zunächst etwas skeptisch. Die Trinkflaschen sollen nur…

  • CHOIKE,Bikepacking,Test
    TEST,  Travel

    Bikepacking mit dem CHOIKE YAFÜN – Harness-System

    Was hatte ich mich gefreut auf den Hanse-Gravel. Nächsten Mittwoch sollte es endlich losgehen. Der Zug sollte mich nach Hamburg bringen um mich dann Donnerstag morgen mit rund 200 Gleichgesinnten auf die Spuren der Hanse nach Stettin zu begeben. Daraus wird nun in Zeiten von Corona leider nichts. Das ist wirklich schade, auch weil sich der ein oder andere mit neuem Equipment eingedeckt haben wird. So auch ich. Und anstatt euch einen Bericht über die Bikepacking-Tour zu bieten, bekommt ihr nun ein dafür eine vorgezogene Vorstellung meiner neuen Harness-Systems von CHOIKE!...

  • Conti Terra Speed,Test,Praxis

    TEST

    In der Praxis – Der CONTI TERRA SPEED nach 2000 Kilometern

    Ich habe mir den Conti Terra Speed selber aus Neugier gekauft und berichte nun absolut unabhängig von meiner persönlichen Erfahrung aus verschiedenen Touren. Zunächst möchte ich euch den Einsatzzweck des Conti Terra Speed in der Größe 40-622 auf meinen Crossbike näher erläutern. Daher müsst ihr das berücksichtigen, wenn ihr das lest! Den Reifen fahre ich mit Schlauch! Ich habe ihn ausschließlich am Hinterrad montiert! Der Sinn dahinter ist der, dass ich vorne einen Reifen mit noch gröberen Stollen fahre, den Schwalbe G-One Bite. Der bringt mir mehr Grip, wobei ich den Conti Terra Speed für's Hinterrad gewählt habe, wegen der angeblichen Schnelligkeit und trotzdem guter Traktion. Dabei ist die Struktur…

  • Test,SIGMA BLAZE,Bremslicht,Rücklicht
    TEST

    Ausprobiert – Rücklicht SIGMA BLAZE mit Bremslichtfunktion

    Die dunkle Jahreszeit hat uns Radfahrer mittlerweile wieder eingeholt. Die hellen, langen Tage sind  vorbei. Somit wird es aus gutem Grund Zeit, sich mit der Beleuchtung am Rad zu beschäftigen. Das ist immer ein Thema bei mir, denn als Pendler fahre ich wegen des Schichtdienstes zu jeder Tageszeit mit dem Fahrrad zur Arbeit. Ich bin nicht nur auf Radtrassen unterwegs, sondern habe einen Grossteil auch auf stark befahrenen Straßen zurückzulegen. Da ist mir ein „Sehen und gesehen werden“ sehr wichtig. Aber auch am Rennrad oder meinem Gravelbike, wo es in de Gruppe auch mal im Dunkeln über Feld- und Waldwege geht, ist mir ein gutes Rücklicht lieb...

  • Stevens Stelvio,Test,Rennrad,Praxis
    TEST

    Das STEVENS STELVIO in der Praxis

    Ich bin ganz ehrlich. Wer mir vor einem Jahr gesagt hätte, das ich zusätzlich zu meinen anderen Fahrrädern noch ein Rennrad fahren würde, den hätte ich erst ausgelacht und als nächstes ungläubig den Kopf geschüttelt. Doch irgendwann im letzten Herbst fing mein Interesse am Radrennsport an zu wachsen. Diverse Berichte und irgendeine Reportage im Fernsehen lenkten meine Aufmerksamkeit auf sich und ich vertiefte mich ein wenig mehr in die Materie. Die Geschichten um die Legenden des Radsports faszinierten mich auf Anhieb. Und die Entwicklung der Rennrad-Technik fand bei mir ebenfalls einen gewissen Anklang. Und so kam wie es kommen musste. Eines Tages kam der unweigerliche Wunsch auch so eine Maschine…

  • IXON SPACE,Test,Akku-Scheinwerfer,bikingtom
    TEST

    Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt

    Der goldene Herbst ist Geschichte, der kalte Winter und die dunkle Jahreszeit haben uns voll im Griff. Doch mittlerweile bedeutet dies für viele Radfahrer nicht mehr automatisch das Ende der Fahrradsaison. Im Gegenteil Ein deutlicher Trend ist zu spüren, das auch gerade jetzt viele Menschen mit dem Rad unterwegs sind. Doch genau für diese Jahreszeit sollte man sein Equipment am Rad besser einmal durchchecken. Gerade das Licht ist ein wesentlicher Faktor um im Straßenverkehr gut zu sehen und gesehen zu werden.