Seit 2011 fahre ich nun begeistert mit dem Rad. Vom Sattel aus erlebe und sehe ich die herrlichsten Dinge. Das in Wort und Bild festzuhalten und die Leidenschaft zum Radfahren mit den Lesern zu teilen ist immer wieder eine tolle Erfahrung.

  • Emilia Romagna,Cycling,Fahrrad,Italien,Gran Fondo Del Capitano,bikingtom
    MOMENTE

    Radfahren in der Emilia Romagna – Teil 2

    Dies ist der zweite Teil einer Geschichte ( von zwei ) übers Radfahren mit Profis, eines tollen Gran Fondo, über „Cycling Friendship“, Dolce Vita und eine herrliche, noch zu entdeckende  Region in Italien. Und ja, dies ist Werbung, da es eine bezahlte Blogger-Reise war! Trotzdem schreibe ich ausschließlich nur aus MEINER Sicht und erzähle euch von MEINEN Eindrücken. Zugegeben, das war schon ein beeindruckendes Erlebnis… Gerade der Sonntag mit dem Gran Fondo Del Capitano war etwas ganz besonderes für mich. Doch zuvor mache ich noch einen kleinen Sprung zurück zum Vortag. Nachdem ich nämlich nach der Ausfahrt mit Alessandro und Riccardo zurück am Hotel war, wartete dort schon David aus Kanada…

  • Emilia Romagna,Cycling,Fahrrad,Italien,bikingtom
    MOMENTE

    Radfahren in der Emilia Romagna – Teil 1

    Dies ist eine Geschichte ( in zwei Teilen ) übers Radfahren mit Profis, eines tollen Gran Fondo, über "Cycling Friendship", Dolce Vita und eine herrliche, noch zu entdeckende  Region in Italien. Und ja, dies ist Werbung, da es eine bezahlte Bloggerreise war! Trotzdem schreibe ich ausschließlich nur aus MEINER Sicht und erzähle euch von MEINEN Eindrücken. Zugegeben, die waren schon recht cool und es war ein sehr angenehmes Wochenende. Aber lest einfach selbst... ;-)

  • Smugglers Path,Gravelride,Gravel,bikingtom
    MOMENTE

    Smugglers‘ Path 2019

    Schmuggeln im Belgisch-Niederländischen Grenzgebiet. Das war einst vor den Zeiten eines grenzfreien Europas ein alltäglicher, heimlicher Broterwerb. Auf verschlungenen Pfaden durch die Wälder wurden meist Kaffee und Zigaretten heimlich über die Grenze gebracht. Bei Nacht und Nebel konnte aber auch schon mal das ein oder andere Bauernvieh den Besitzer wechseln. Heute sind die Zeiten schon lange vorbei. Dem Schengener Abkommen sei Dank. Doch ein paar ausgelatschte Pfade gibt es auch heute noch. Eines Tages entdeckte ich zusammen mit Daniel ein interessantes Gravel-Event im besagten Belgisch-Niederländischen Grenzgebiet. Den „Smugglers’ Path“!

  • Auszeichnung fahrradfreundlicher Arbeitgeber,ADFC Essen, druckpartner,Stadt Essen,bikingtom,WDR
    MOMENTE

    Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 4

    Am 11. Mai gab es erneut Grund zur Freude. An diesem Samstag wurden wir nun auch offiziell als fahrradfreundlicher Betrieb ausgezeichnet. Um diesen Tag auch gerecht zu würdigen veranstalteten wir in der Firma den „Tag der offenen Fahrradgarage“ unter dem Motto: „Hier grillt der Chef noch selbst!“

  • VELOBerlin,Fahrradmesse,Radfahren,Test,bikingtom
    MOMENTE

    Was für ein Spaß auf der VELOBerlin 2019

    Am letzten Wochenende fand wieder die VELOBerlin auf dem altehrwürdigen Flughafen Tempelhof statt. Nach dem tollen Event im letzten Jahr wollte ich unbedingt auch 2019 in Berlin dabei sein. Der THE WRIDERS CLUB, in dem viele tolle Blogger vernetzt sind, organisierte für verschiedene Blogger wieder ein tolles Programm rund um die Fahrradmesse. Schon im Vorfeld freute ich mich also auf Berlin. Innovative Produkte anschauen, neue und auch alte Gesichter treffen und sich dabei mit Erfahrungen oder aber auch diversen Geschichten austauschen. So begann das eigentliche Programm der VELO also für uns schon am Freitag Nachmittag...

  • INFO

    Die VELOBerlin 2019 ruft

    Die VELOBerlin eröffnet am kommenden Wochenende wieder ihre großen Pforten auf dem altehrwürdigen Flughafen Tempelhof in Berlin. Und auch für mich ist die Vorfreude wieder groß. Ich werde dort zu Gast sein und bin sehr gespannt auf das tolle Programm und den besonderen Flair dieser Fahrradmesse. Über 300 Aussteller und rund 500 Marken stellen dort ihre Produkte vor...

  • Teutoburger Wald,Rennrad,Hermannsdenkmal,Radfahren,bikingtom
    TOUREN

    Teutonischer Ritt

    Karfreitag in Deutschland. Die Temperaturen kletterten endlich mal über die 20 Grad-Marke. Genau mein Ding. Kurze Bib-Short, kurzärmeliges Trikot. Da kommt Sommerfeeling auf. Okay, die ersten drei Kilometer hatte ich noch die Windweste an bevor sie dann in den Untiefen meiner kleinen Oberrohrtasche verschwand. Recht kurzfristig hatte ich mich entschieden, ein wenig den Teutoburger Wald unsicher zu machen. Und zunächst war auch das Gravelbike dafür vorgesehen. Doch da ich ja noch ein wenig „effektiv Anstiege üben“ auf meinem Trainingsplan hatte, entschied ich mich kurzerhand einen Abend vorher das Rennrad zu nehmen.

  • LTD-Ride,Nightofthe100miles,bikingtom
    MOMENTE

    LTD-Ride #2 is in the books

    Am Samstag, den 6. April war es mal wieder soweit. Der „Limited-Ride“ oder auch „LTD-RIDE“ genannt, stand auf dem Programm. Das sind Rides, die im Rahmen der NIGHT.OF.THE.100.MILES in unregelmäßigen Abständen stattfinden und man sich ungezwungen lose trifft, um eine kleine Tour durch den Pott zu machen. Anschließend sitzt man vielleicht noch etwas zusammen und trinkt das ein oder andere alkoholfreie Hopfengetränk. Das Ganze Just For Fun! Hier ein kleiner Eindruck des LTD #2!

  • CYCLINGWORLD,Düsseldorf,Fahrrad,Radkultur,bikingtom
    MOMENTE

    Tolles Wochenende auf der CYCLINGWORLD 2019

    Was war das wieder für ein Wochenende auf der CYCLINGWORLD in Düsseldorf! Wie schaffen es die beiden Projektleiter Stefan Maly und Torsten Abels eigentlich immer, noch einen drauf zu setzen? Klar, einige Aussteller kennt man ja bereits, aber trotzdem. Schon am Freitag, während des Presserundgangs, wo sich noch vieles im Aufbau befand, konnte man zumindest schon erahnen, was da einem Samstags und Sonntags an Highlights um die Ohren gehauen wurde.

  • fahrradfreundlicher Betrieb, Zertifizierung,bikingtom,druckpartner
    MOMENTE

    Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3

    Jaaaaaaaaaaaaa! Wir haben es geschafft! Unser Betrieb ist nun zertifiziert mit S-I-L-B-E-R ! Ich bin platt! Das dies ein sehr großer Erfolg für uns ist, muss ich nicht weiter erklären. Blicke ich nur neun Monate zurück, dann hätte ich gesagt, das wir so etwas niemals machen würden. Zu weit weg und zu utopisch wäre dieses Projekt gewesen. Und dann ging es plötzlich Knall auf Fall. Ein kleiner Anstoss zum richtigen Zeitpunkt löste auf einmal dieses ehrgeizige Vorhaben aus und nahm rasant Fahrt auf.