• EuRegio Gravelride
    MOMENTE

    KCC EuRegio Gravelride 2020 – Sand, Staub und Bier

    Kaum zu glauben, aber der September zeigt sich gerade von seiner schönsten Gravelride-Seite. Denn kaum ist mein CONFIDENTIAL GRAVELRIDE vorbei, geht es schon zum nächsten Gravel-Event. Wie im letzten Jahr auch schon als Teilnehmer dabei fand trotz der ja bekannten widrigen Umstände glücklicherweise der KKC EuRegio Gravelride statt! Start im niederländischen Eibergen, beim ortsansässigen Radsportverein, trafen sich auf dem großen Gelände bei schönstem Wetter und mit gegebenen Abstand rund 400 Teilnehmer, um im Deutsch-Niederländischen Grenzgebiet sämtlich Pisten der Gegend unter die Räder zu nehmen. Allesamt mit schicken Gravelbikes oder Mountainbikes, die tatsächlich doch eine große Daseinsberechtigung auf der Strecke hatten...

  • ORBIT360,NRW,Bikepacking,Eifel,Gravel
    TOUREN

    ORBIT360 – als Bikepacking-Edition

    Was war das für ein Wochenende im Orbit360! Wie ich ja bereits erzählt habe, sind Timo, Jan und ich aufgebrochen, um den ORBIT360 NRW als Bikepacking-Edition zu fahren. Ganz ohne Wertung, die ein registrierter Fahrer als Solist sonst in „One Go“ bekommt. Wir wollten es entspannt angehen lassen und einfach den Track in der Eifel genießen. Die rund 250 Kilometer ganz locker angehen und Spaß haben. Das war quasi das Motto. Spaß hatten wir definitiv, doch das mit dem „locker“ wurde dann so eine Sache...

  • ROSE BACKROAD 2020,Gravelbike,Test,Erfahrung
    TEST

    Erste Eindrücke vom neuen ROSE BACKROAD 2020

    Graveln. Für mich das eigentliche „Wort des Jahres“. Zumindest in der Radfahrszene hat sich Graveln schon fast als feste Institution tief im Wortschatz eingebrannt. Zu Recht, wie ich finde. Graveln ist „In“ geworden. Gefühlt wie eine Modeerscheinung, gekommen aber um zu bleiben. Auch ich war mal wieder auf der Suche nach gefühlt DEM richtigen Gravelbike. Mein ROSE PROCROSS ist dahingehend ja eher ein Sportgerät als Gravelbike. Hier mein Bericht. Doch hat es mir bisher treue Dienste geleistet und wird es weiterhin tun. Trotzdem, diesmal sollte es ein „Rad für Alles“ werden. Und zur rechten Zeit gab es im Hause ROSE ein Update zu einem der  erfolgreichsten Modelle des Unternehmens, nämlich…

  • Devils Ride,Gravelbike
    MOMENTE

    Jahresauftakt beim Devils Ride in den Niederlanden

    rgendwann, zum Ende des Jahres 2019, fand ich auf Facebook dieses kleine Gravel-Event namens Devils Ride. Direkt an der holländischen Grenze gelegen, sollte dieser Ride durch die herrliche Landschaft des Nationalparks Maasduinen führen. Da das nicht weit weg vom Ruhrpott und gut zu erreichen ist, habe ich mich dort für ein paar wenige Euro eingeschrieben. Gleichzeitig machte ich Markus, mit dem ich schon den Dirty Boar gefahren bin, das ebenfalls schmackhaft. Und schon waren wir zu zweit. Der Auftakt für 2020 war gebucht...

  • LTD-Ride,Nightofthe100Miles,Gravel
    MOMENTE

    Auf dem LTD-Ride #3 in die Höhe

    Am letzten Wochenende fand nun der zum dritten Mal stattfindende Limited Ride statt. Mittlerweile auch bekannt als „LTD-Ride“. Die Vorbereitungszeit war für mich sehr kurz. Rund drei Wochen hatte ich Vorlaufzeit um einen netten Track zusammenzustellen. Der, so meine Vorstellung, sollte es gerne auch in sich haben. Denn, wo bisher eher sanftmütige Rides ohne all zu viel Höhenmeter stattfanden, wurden es nun um so mehr. Auf einer Runde von rund 54 Kilometern kamen am Ende sogar fast 1000 Höhenmeter zusammen! Schon beim Scouting bei Tageslicht war der Track teilweise hart zu fahren. Die Kilometer zogen sich echt dahin! Gerade auf den Singletrails musste man schon etwas Fahrtechnik anwenden können. Doch…

  • Test,SIGMA BLAZE,Bremslicht,Rücklicht
    TEST

    Ausprobiert – Rücklicht SIGMA BLAZE mit Bremslichtfunktion

    Die dunkle Jahreszeit hat uns Radfahrer mittlerweile wieder eingeholt. Die hellen, langen Tage sind  vorbei. Somit wird es aus gutem Grund Zeit, sich mit der Beleuchtung am Rad zu beschäftigen. Das ist immer ein Thema bei mir, denn als Pendler fahre ich wegen des Schichtdienstes zu jeder Tageszeit mit dem Fahrrad zur Arbeit. Ich bin nicht nur auf Radtrassen unterwegs, sondern habe einen Grossteil auch auf stark befahrenen Straßen zurückzulegen. Da ist mir ein „Sehen und gesehen werden“ sehr wichtig. Aber auch am Rennrad oder meinem Gravelbike, wo es in de Gruppe auch mal im Dunkeln über Feld- und Waldwege geht, ist mir ein gutes Rücklicht lieb...

  • Nightofthe100miles,Nightride,bikingtom,Nacht,Gravel
    TOUREN

    Die Nacht der Nächte

    Der Titel beschreibt schon ganz gut, worum es denn hier ging. Denn die NIGHT.OF.THE.100.MILES. ist nicht irgendeine Nachtfahrt mit dem Fahrrad, sondern sie kann außergewöhnliche Strecken beinhalten wie zum Beispiel Pfade, Wiesen, Sand-, Wald- und Schotterwege, Straßen und was es sonst noch so gibt hier im Ruhrpott. Davon gibt es hier mehr als man meint! Die visuellen Eindrücke beleuchteter, neuer und alter Industriekulissen sind enorm, man bekommt einen ganz anderen Eindruck dieser Region, wie ihn die wenigsten so intensiv erleben werden. Doch es geht auch durch die Dunkelheit von Feld, Wald und Wiesen. Dort werden andere Sinne geschärft und man muss teilweise gehörig aufpassen, wo man denn so entlang fährt.…

  • GoodTimesRoll,VOTEC Gravel Fondo Ride Ruhrpott 2018,Gravel,VOTEC,bikingtom
    MOMENTE

    VOTEC Gravel Fondo Ride Ruhrpott

    Letzte Woche Samstag war Gravel-Time angesagt. Die Jungs von GoodTimesRoll und VOTEC Bikes hatten eingeladen zu einer gemeinsamen Runde in den Hügeln bei Hattingen. Der „VOTEC GRAVEL FONDO RIDE Ruhrpott“, so der richtige Name, stand an diesem Tag auf dem Programm. Ein Freund hatte mich auf diese kleine, aber feine Veranstaltung aufmerksam gemacht und uns beide angemeldet. Und da VOTEC mit ein paar Testrädern anreisen würde, war ich natürlich sehr daran interessiert. Außerdem hatte ich sogar das Glück eines dieser wenigen Bikes zu ergattern. Denn als die Email hereinkam um ein Ticket für eines dieser Testräder zu bekommen, hatte ich nämlich just in dem Moment das Postfach gescannt! Da habe…

  • Cyclingworld,Düsseldorf,Fahrrad,bikingtom
    MOMENTE

    Die CYCLINGWORLD setzt erneut Maßstäbe

    Die CYCLINGWORLD 2018! Was für eine Präsentation an Rädern feinster Herstellung! Was für eine Vorführung reinster Radkultur! Was für ein schönster Wahnsinn für alle Radliebhaber! Und als i-Tüpfelchen dazu noch bestes Wetter! Boah, bei so viel Superlativen pumpt das Radlerherz unter dem edlen Radtrikot kräftig und man kann leicht den Überblick verlieren. Ein Versuch von mir, diese einzigartige Atmosphäre in einem – ha,ha,ha 😀 – kleinen Bericht einzufangen und wiederzugeben. Also los, fangen wir an. Das Betreten der außergewöhnlichen Hallen des Areal Böhler entlockte bei mir wiederholt ein „Wow!“ über die Lippen. Obwohl ich sie ja schon kannte. Hochwertige, teilweise sehr außergewöhnliche Räder konnte man hier endlich einmal sehen, anfassen oder auch…

  • fahrrad,bikingtom
    MOMENTE

    Rad-Findungsprozess

    Ich habe es ja bereits angekündigt euch über meinen Findungsprozess für das neue Bike zu berichten. Was, schon wieder ein neues Bike? Ja, ihr habt recht. Die Formel für die Anzahl der Fahrräder die „Mann“ besitzen muss ( n+1) kommt bei mir also durchaus zum Tragen. „Mann“ braucht so etwas. Für jede Lebenslage das passende Rad. Auch ich konnte mich davor nicht verschliessen. Der Traum vom Cross-/Gravelbike schwelte schon etwas länger durch meinen Kopf. An sich hatte ich ja gar nicht vor ein neues Fahrrad anzuschaffen. Schließlich hatte ich mir ja bekanntlich zu Beginn des Jahres erst ein außerordentlich gutes, Trekking-Bike von ROSE angeschafft. Damit bin ich auch absolut hochzufrieden.…