INFO

Die VELOBerlin 2019 ruft

Fotos: VELOBerlin

Die VELOBerlin eröffnet am kommenden Wochenende wieder ihre großen Pforten auf dem altehrwürdigen Flughafen Tempelhof in Berlin. Und auch für mich ist die Vorfreude wieder groß. Ich werde dort zu Gast sein und bin sehr gespannt auf das tolle Programm und den besonderen Flair dieser Fahrradmesse. Über 300 Aussteller und rund 500 Marken stellen dort ihre Produkte vor. Den Besucher erwartet also ein breites Spektrum an allerlei Fahrrädern, Zubehör und sonstigen Dingen rund um’s Radfahren.

 

 

Aber nicht nur eine reine Produktmesse ist die VELO, hier finden auf dem riesigen Vorfeld im Rahmen des „Airfieldrace“ Radrennen wie das 8BAR CRIT oder das 7. INTERNATIONAL CARGO BIKE RACE BERLIN statt. Ein riesengroßes Testgelände lädt zum entspannten Anfassen und Ausprobieren der verschiedensten Fahrräder ein. Ein wahrlich irres Programm. Ich war im letzten Jahr so begeistert, das für mich sofort feststand, das ich auch 2019 dorthin möchte. Mit den alten Hangars hat die VELOBerlin eine tolle Bühne gefunden, wo es Spaß macht, sich Neuheiten und Weiterentwicklungen der Fahrradbranche anzuschauen. Alles in entspannter Atmosphäre. Ich kann die VELOBerlin also nur wärmsten empfehlen. Wer also Zeit am 27. und 28. April hat, der sollte sich diese Fahrradmesse nicht entgehen lassen. Die Eintrittspreise sind sehr besucherfreundlich!

Online-Tageskarte 7€, Festivalkarte 12€ über diesen Link – > VELOBERLIN ONLINE TICKETS

Ansonsten 9€ Tageskarte und 14€ Festivalkarte an der Tageskasse

Öffnungszeiten an beiden Tagen: 10-18 Uhr

Weitere Infos unter www.veloberlin.com

ADRESSE

Flughafen Tempelhof – Hangars 5/6/Outdoor
Tempelhofer Damm 45, 12101 Berlin

 

One Comment

  • Heldenkurbel

    Und nicht zuletzt läuft dort vermutlich am Sonntag auch ein Teil der Hanse Graveller ein!
    Ich weiß aber noch nicht, ob ich das schaffen werde. Mein Zug zurück geht ca. 18:00 Uhr ab Berlin.
    Viele Grüße und viel Spaß dort!
    Markus

Gerne Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.