TIPP: Aus meiner Heimatstadt Essen…

cycle-path-228125_1280

Wer heute aus dem Fenster geschaut hat, der würde sich doch bei so einem trostlosen Wetter am liebsten wieder ins Bett begeben und das olle grau in grau einfach wegschlafen. Doch hier ist eine kleine Alternative für den sonntäglichen Nachmittag. Die berühmte WAZ hat einen sogenannten Rad-Reporter. Dieser stellt in einem mehrteiligen Videoblog einige Begebenheiten für Radler auf den Strassen von Essen vor. Ist zwar nicht New York, aber egal. Unsere Stadt kann auch schön sein.

Hier der Blog des WAZ-Rad-Reporters

nach oben

2 Kommentare zu “TIPP: Aus meiner Heimatstadt Essen…

  1. Ach guck an, noch einer aus´m Pott. Ich sitzte am östlichen Rand. Essen war früher um die Ecke meiner alten Heimat – Gelsenkirchen. Da fahre ich auch mehr oder weniger regelmäßig mit dem Rad hin.
    Das mit dem WAZ-Radreporter finde ich ja mal nicht schlecht. Werde da gleich mal stöbern. ( Eventuell noch ein kleiner technischer Trick am Rande gefällig ? Wenn man einen Link in ein Textfeld einfüllt, taucht bei mir so ein Harkenfenster auf, das man aktivieren kann, damit der Link in einem neuen Fenster geöffnet wird. Iss ganz praktisch… )

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Essen auf “Rädern” | Tausendkilometer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s